Gute Nachricht für die Feuerwehren in Schleswig-Holstein:

04.11.2020

 

Im Oktober ist eine Ergänzung des Brandschutzgesetzes Schleswig-Holstein zum Thema „Hinterbliebenenversorgung“ in Kraft getreten. Auch unverheiratete Lebenspartnerinnen und Lebenspartner von Feuerwehrangehörigen, die sich freiwillig jeden Tag aufs Neue dafür einsetzen, um Menschen in Not zu helfen, sind jetzt sozial abgesichert.

Artikel weiterlesen

Zurück