Bekannte Weihnachtslieder und ihre Geschichte

Mary’s Boy Child

Jeder kennt den Titel vom Produzenten Frank Farian (Franz Reuther) und seiner Gruppe Boney M aus dem Jahre 1978.

Aber -

Wer kennt den Songwriter tatsächlich?

Nein, Farnk Farian ist es nicht und auch nicht Harry Belafonte, welcher den Song 1956 in seiner ebenso weltbekannten Calypso-Version in die Läden brachte.

Vom afroamerikanischen Songwriter Jester Joseph Hairston ist keine original Aufnahame überliefert.

Die erste Studioaufnahme gibt es daher von Mahalia Jackson die Jahre 1954 aufgenommen, aber erst 1956 veröffentlich wurde, verpasse diese Version die Hitparaden der Zeit. So kam die Version von Harry Belafonte im Dezember 1956 genau richtig und wurde somit zum Hit.

Es gibt nun weltweit etliche Coverversionen, die bekannteste und erfolgreiste ist aktuell noch immer die Version von Boney M.

Entscheidt nun selbst was euch gefällt.

In diesm Sinne wünscht das Dahmker Web-Team euch Allen eine besinnliche, fried - und hoffnungsvolle Weihnachten.

 

kostenloses Livestream der Telekom James Blunt in der Elbphilharmonie

Aufgrund der aktuellen Situation um das Coronavirus hat die Telekom in Absprache mit der Elbphilharmonie, Warner Music und James Blunt entschieden, dass das Konzert ohne Zuschauer stattfinden wird. James Blunt tritt dennoch mit seiner Band in der Elbphilharmonie auf, sodass der Street Gig wie geplant auf MagentaMusik 360 und bei MagentaTV im kostenlosen Livestream übertragen werden kann.

»Leider kann ich den Street Gig in der Elbphilharmonie Hamburg nicht vor Publikum spielen«, erklärt James Blunt. »Ich habe mich sehr auf den Abend mit meinen Fans gefreut. Aber die Gesundheit aller Gäste und Beteiligten ist das Wichtigste. Deshalb bin ich froh, dass wir die Möglichkeit haben, trotzdem in dieser fantastischen Location zu spielen und dass alle Zuschauer über den kostenlosen Livestream der Telekom dabei sein können.«

Fundstück des Monats Dezember 2018

NDR in Dahmker zu Besuch bei Stefan David 2013

Altes wieder neu entdeckt.

Der Bericht ist aus 2013 vom NDR

und hält am Ende noch eine kleine Überraschung für seine Zuhörer aus Dahmker bereit.

 

Wenn Ihr auch solch schöne, gern auch ältere Fundstücke habt ,die Ihr als erwähnenswert auf unserer Seite findet,

schickt uns eine Nachricht über unsere Kontaktseite.